Alles neu macht der Mai: Baby-Safe i-Size goes Peach

Alles neu macht der Mai: Baby-Safe i-Size goes Peach by eat blog love
*Werbung

Ganz nach dem Motto “Alles neu macht der Mai” überraschte mich Britax Römer Anfang des Monats mit einem frühlingshaften Paket. Der Inhalt: eine Clutch mit pfirsichfarbenem Nagellack für die Mama und das farblich passende neue Gewand für Luisas Baby-Safe i-Size!

Also, fix runter zum Auto geeilt, die Babyschale – die ich ursprünglich in einem universellen Grau gewählt hatte – nach oben geholt und schon ging es dem tristen Bezug an den Kragen. Keine 10 Minuten später erstrahlt Luisas Komfortzone in einem frühlingshaften Mix aus Koralle und Pfirsich, was von der kleinen Madame mit einem aufgeregten Quietschen (sie testet täglich ihre Stimme und liebt aktuell besonders die ganz schrillen Töne) quittiert wird. Scheinbar sind Pfirsich und Koralle nicht nur meine absoluten Lieblingsfarben.

 

Baby-Safe i-Size goes Peach

 

Alles neu macht der Mai: Baby-Safe i-Size goes Peach by eat blog love

Denn seit der neue Bezug den Autositz ziert, scheint Luisa sogar noch lieber Auto zu fahren als sowieso schon. Ja, wie schon einst ihre Mama, liebt die kleine Dame das sanfte Geschaukel in der Familienkutsche und schläft meist bereits nach wenigen Minuten Fahrt selig ein. Auch wenn sie sich anfangs immer erst mal beschwert, weil sie das Anschnallen weniger gern mag – aber wie heißt es so schön?! Safety first!

Und die wird beim Baby-Safe i-Size von Britax Römer groß geschrieben, denn die Babyschale entspricht nicht nur den neuen EU-Richtlinien der ECE R129-Norm (i-Size), sondern wächst auch noch mit. So kann Luisa den Autositz nutzen bis sie entweder 13 kg wiegt oder die 83 cm Marke erreicht hat (bei aktuell 60 cm und 5,2 kg sollte die Komfortzone also noch eine Weile halten, hoffe ich zumindest, denn die Kleinen wachsen einfach so furchtbar schnell).

Alles neu macht der Mai: Baby-Safe i-Size goes Peach by eat blog love

Damit ich die Kleine während der Fahrt immer im Auge habe, ohne mich Umdrehen zu müssen, habe ich an der Kopfstütze des Rücksitzes auf der Beifahrerseite einen extra Spiegel montiert. Mit diesem schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn Luisa beobachtet in dem Spiegel auch immer neugierig das ganze Geschehen bevor sie wegknackt.

Bis jetzt nutzte ich die Babyschale mit dem Neugeborenen-Einsatz, der durch seine Polsterung zusätzliche Sicherheit liefert und den Sitz für mehr Komfort verkleinert. Zusammen mit der passenden Flex Base lässt sich die Liegeposition zusätzlich optimieren und ganz fix und sicher im Auto montieren. Mit einem Klick wird die Babyschale fixiert und lässt sich genauso leicht wieder herausnehmen. Man kann die Babyschale natürlich auch mit dem Sicherheitsgurt im Auto befestigen, doch mit der Base geht es weitaus schneller und sie liefert zudem noch mehr Sicherheit (und davon kann man für sein Kind ja bekanntlich nicht genug haben).

Alles neu macht der Mai: Baby-Safe i-Size goes Peach by eat blog love

So, und nun fahren wir mit unserer frühlingsfrischen Komfortzone gleich los zu Oma und Opa und trotzen mit geballter Farbenpracht dem ständigen Auf und Ab des Berliner Wetters.

Startet gut in die neue Woche.

Eure Sarah

 

*Dieser frühlingsfrische Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Britax Römer

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply