Berlin Sightseeing Tour mit nuna

Berlin Sightseeing Tour mit nuna by eat blog love

Nein, ich bin nicht heimlich noch mal Mutter geworden oder habe unsere Tochter umgetauft, die kleine Madame hat lediglich ein neues Gefährt, das auf den Namen nuna mixx hört und das wir an einem eisigen Sonntag bei einer Berlin Sightseeing Tour ausgiebig getestet haben. 

Über Stock und über Stein… ein Lied, das auf Berlins Straßen definitiv zutrifft. Bordstein rauf, Bordstein runter, über Holperpflaster, Schotterwege und durch den Wald und das bei Regen, Griesel oder Sonnenschein –  ich habe den nuna mixx in den vergangenen Wochen wahrhaftig auf den Prüfstand gestellt und mit unserer Berlin Sightseeing Tour im Regierungsviertel ziehe ich quasi mein kleines Resumee.

 

Berlin Sightseeing Tour mit nuna

 

Berlin Sightseeing Tour mit nuna by eat blog love
Ausgangspunkt waren die Panzer vor dem Russischen Ehrenmal auf der Straße des 17. Juni. Vorbei an den berühmten Worten Ronald Reagans an Gorbatschow, führte uns unser Weg bei eisigen Temperaturen – aber leider ohne Schnee – zu Berlins Wahrzeichen, dem Brandenburger Tor. Nach einem kurzen Stop für ein Foto fürs Familienalbum ging es vorbei am Hotel Adlon und der französischen Botschaft, entlang des Reichstagufer, zu unserem nächsten Fotostop, dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus – einem fotogenen Verwaltungsgebäude des Bundestages.

Dem eisigen Wind trotzten wir, indem wir den Sitz des nuna mixx hin und wieder umdrehten und das extragroße Verdeck ganz weit nach unten zogen. Zwei Features, die wir bei Miss Lus neuem Kinderwagen besonders mögen, denn die kleine Madame kann mit nur einem Handgriff unter dem großen Verdeck abtauchen und wahlweise in Ruhe schlummern oder durch das Guckfenster aus Meshgewebe luken und mit einem zweiten Handgriff um 180 Grad gedreht werden, sodass sie entweder Mama und Papa oder das quirlige Berlin beobachten kann.

Berlin Sightseeing Tour mit nuna by eat blog love

Ein Mal über die geschwungene Brücke (zum Glück hat der nuna mixx eine sehr stabile Hinterradbremse) und wieder zurück, zog es uns vorbei am Kanzleramt zum beeindruckenden Reichstag. Ein Pärchen aus Spanien war so nett Foto gegen Foto zu tauschen und schoß noch schnell ein Erinnerungsbild von uns Dreien vor dem Sitz des Bundestages, bevor wir etwas durchgefroren unseren Rückweg zum Auto antraten.

Nur die kleine Madame hatte lediglich rosige Wangen, als wir sie in ihren Kindersitz setzten und den nuna mixx mit nur einem Zug an der Lenkstange unkompliziert und in einem Stück zusammenfalteten. Wohlgemerkt das dritte Feature, das ich in den letzten Wochen sehr zu schätzen gelernt habe, denn wir wohnen (noch) im dritten Stock und haben im Hausflur keine wirkliche Abstellmöglichkeit für unseren Kinderwagen. Das bedeutet also, dass wir den mixx jeden Tag immer wieder zusammenklappen und im Auto verstauen müssen.

Berlin Sightseeing Tour mit nuna by eat blog love

Ebenfalls super praktisch ist die höhenverstellbare Lenkstange und der große Staukorb, in dem schon mal der Wochenvorrat Babynahrung seinen Platz findet. Einziges Manko: die Stange könnte für mich Zwerg noch ein wenig niedriger ausfallen. Aber eigentlich fehlt mir zu meinem vollkommenen Kinderwagenglück nur noch ein Getränkehalter. ;)

So, nun muss ich mich mal dringend um einen neuen Kindersitz für Miss Lu kümmern, denn ihrem jetzigen ist sie so langsam entwachsen und zudem würde sie am liebsten nach vorne gerichtet Auto fahren und Mama und Papa beobachten.

Berlin Sightseeing Tour mit nuna by eat blog love

Habt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,

Eure Sarah

 

*Vielen Dank an nuna, dass wir den nuna mixx testen dürfen!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Linda
    19. Februar 2018 at 19:07

    Liebe Sarah, was für eine schöne Idee diesen ”mixx” so zu präsentieren. Ich kann in allen Punkten zustimmen, dass ”Fahrverhalten” ist ausgezeichnet. Sehr empfehlenswert. Linda

  • Leave a Reply