Chocolate Gimlet mit X-Gin

Chocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog love

Thank God, it`s Friday! Es ist Freitag und somit höchste Zeit für ein leckeres Gin Rezept, das das Wochenende einläutet. Und wie ginge das besser als mit einem Klassiker wie dem Gimlet?! Richtig, mit einem Chocolate Gimlet mit X-Gin.

Denn vor einigen Wochen erhielt ich überraschend eine Mail von den Jungs von Xolato, die auf mich über Instagram aufmerksam geworden sind und mich gefragt haben, ob ich nicht ganz exklusiv ihren Cocoa Based X-Gin probieren möchte.

Lasst mich kurz überlegen: Schokolade und Gin?! Klar, will ich!

Chocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog loveChocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog love
Nur wenige Tage später erreichte mich bereits meine exquisite Kostprobe aus Belgien. Eine eckige gold-schwarze Flasche, die eine kleine Kugel mit Cocoa Nibs um den Hals trägt und auf den ersten Blick direkt elegant wirkt.

Der X-Gin ist ein innovativer Gin, der auf kolumbianischen Kakaobohnen, Piedmonte Haselnüssen, Avola Mandeln, wilden madagassischen Chillis und Vanilleschoten basiert.

Chocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog loveChocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog love

Nachdem Peter (Xolato) und Patrick (De Moor) 14 verschiedene Rezepte ausprobiert hatten, entstand diese einmalig Mischung, die neben der Wacholderbeere, 45 andere Kräuter und einige der besten Gewürze enthält. Genau diese Aromen werden auch in den passenden Xolato Pralinen verwendet.

Der Name X-Gin bezieht sich dabei auf die Herkunft der Kakaobohnen, die von Inkas und Mayas verwendet wurden, um einen göttlichen Nektar zu brauen, von dem sie glaubten, dass er für Götter und Könige bestimmt war. Er sollte die Gabe haben, einem ein langes Leben zu verleihen und galt zudem als Aphrodisiakum. Sie nannten dieses Gebräu Xocolatl, von dem sich der Name Xolato, kurz X-Gin, ableitet.

 

Chocolate Gimlet mit X-Gin

 

Chocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog loveChocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog love

Genug Theorie, nun wollen wir den göttlichen Trunk mal testen und einen Chocolate Gimlet zubereiten.

Hierfür habe ich zunächst meine wundervollen “Havanna” Martini Gläser von Spiegelau in flüssige Zartbitterschokolade getunkt und diese trocknen lassen.

Zutaten für den Chocolate Gimlet:

  • 50 ml X-Gin
  • 20 ml Lime Juice Cordial (beispielsweise von Monin)
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Cocoa Nibs und eine Limettenscheibe

 

Chocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog loveChocolate Gimlet mit X-Gin by eat blog love

Anschließend füllt ihr euer Martini Glas mit Eis, gebt den X-Gin, den Lime Cordial und einen Spritzer Limettensaft hinzu und verrührt alles kurz miteinander. Nun den Glasrand mit einer Limettenscheibe garnieren und den Gin Cocktail mit einigen Cocoa Nibs bestreuen. Fertig ist euer Chocolate Gimlet!

Und nun chin-chin und genießt euer Wochenende!

Giniale Grüße,

Eure Sarah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply