Frisch eingezogen – Print und Kupferkorb

Frisch eingezogen – Print und Kupferkorb: Momentan scheine ich eine kleine Glückssträhne zu haben, denn ich habe vor Kurzem gleich zwei hübsche Dekoobjekte gewonnen – einen Print und einen Kupferkorb. Seit ein paar Tagen haben die Beiden nun auch endlich ihre vorläufige Wirkungsstätte in unserem neuen Schlafzimmer gefunden. Sie zieren meine Lieblingsecke am Fenster rund um die geräumige Sitztruhe, die wie man sieht auch von den beiden chaotischen Fellknäuelen stark frequentiert wird.

Den schwarz-weißen Print mit dem roten Akzent habe ich bei Petra von Ideenpurzelbäume gewonnen. Petra hat nicht nur ihren eigenen Blog, sondern auch einen ganz wundervollen Shop, in dem sie Artikel aus Holz, Beton und Tafellack und ihre zauberhaften Prints verkauft. Einer von diesen Prints war mein Gewinn. Das Bild mit den schwarz-weißen Bergen und der roten Sonne (oder ist es der Mond?) passt einfach perfekt in unser neues Schlafzimmer und macht sich, wie ich finde, ganz wundervoll in der gemütlichen Sitzecke am Fenster.

Frisch eingezogen - Print und Kupferkorb1 Frisch eingezogen - Print und Kupferkorb3 Frisch eingezogen - Print und Kupferkorb4

Der zweite Gewinn ist ein kupferfarbener Drahtkorb von Hübsch Interior, den ich bei der lieben Kea von hello mrs. eve gewonnen habe. Kea war bei Kilda Nordic Interior in Berlin zu Besuch und hat ihren Lesern den stilvollen Laden in Prenzlauer Berg einmal genauer vorgestellt und zeitgleich einen formschönen Kupferkorb verlost. Und was soll ich sagen? Die Glücksfee hat es gut mit mir gemeint und so steht der kupferfarbene Drahtkorb jetzt in meiner Lieblingsecke und beherbergt mein XXL-Strickzeug.

Mir gefällt die Ecke immer besser. Einziger “Schandfleck” ist, neben der verhassten Raufasertapete, derzeit noch die Heizung, die ich super gerne verkleiden würde. Dann sähe sie nämlich nicht nur schöner aus, sondern könnte obendrein noch als Abstellfläche dienen. Was meint ihr? Soll ich es wagen und die Säge und den Hammer schwingen?

Frisch eingezogen - Print und Kupferkorb5 Frisch eingezogen - Print und Kupferkorb2

Ihr wisst jetzt, wo ihr mich künftig strickend oder häkelnd findet. ;)

Euer momentane Glückspilz Sarah

 

 

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Kea
    18. August 2015 at 10:22

    Super, dass du mit dem Korb so happy bist und dein Strickzeug darin so ein stilvolles Zuhause gefunden hat! Sieht Klasse aus, der Kontrast zu den blauen Wollknäulen! Und mein Daumen für die Heizungsverkleidung geht nach oben – ich wäre sehr gespannt, was du dir Tolles einfallen lässt!

  • Reply
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter.de
    18. August 2015 at 12:05

    Oh was für ein Glückskind Du bist! Hübsch siehts bei Dir aus. : )
    Liebe Grüße! Julika

  • Reply
    Limettchen
    18. August 2015 at 12:23

    Huhu,

    der Korb ist ja toll! Ich steh ja sowieso total auf Metall als Wohndeko. Solange das Metall entweder schwarz, gold oder kupfer ist ;)

    Die Ecke wirkt jetzt richtig gemütlich. Irgendwann werde ich auch mal so ein hübsches Eckchen haben. Leider scheitert das noch etwas an der Umsetzung ;)

    Aber den Miezen scheint es ja schon zu gefallen :)

    GLG

    Limettchen

  • Reply
    saragold.silberfink
    19. August 2015 at 8:17

    hallo.
    der Kupferkorb ist ja toll! und ich hab bei meinem letzten Berlin Besuch Prenzlberg ausgelassen. ach wie schade.
    Was strickst du denn da hübsches?
    Liebe Grüße aus Wien
    Nici

  • Reply
    ideenpurzelbäume
    19. August 2015 at 8:32

    juhuuu….ich freue mich das der Print so ein tolles, stylisches zuhause gefunden hat ;o)
    Und in Deine Mizekatze habe ich mich ja so was von verliebt ♥♥♥ die ist so toll ♥

    ps. morgen´s die Sonne…abend´s der Mond ♥
    Ganz liebe Grüße an Dich Sarah

    Petra

  • Leave a Reply