Browsing Tag

fashion und interior design

Newniq Summer Pop-up

 

Newniq Summer Pop-upNewniq Summer Pop-up: Am vergangenen Wochenende war ich mit meiner liebreizenden ehemaligen Arbeitskollegin, ich nenne sie liebevoll Socke oder Sergeant Pfeffer, beim Newniq Shop Opening am Tempelhofer Ufer im BOUM.

Das Boum ist eine Mischung aus Café und Shop und Host des Newniq Summer Pop-up. Hier können Designbegeisterte ab sofort täglich von 10:00 bis 20:00 nach Herzenslust stöbern, shoppen und schlemmen. Zur Shoperöffnung säumten Sitzkissen, eine rosa Zuckerwattemaschine und eine kleine Bar, an der kühle Drinks serviert wurden, die Stufen des Eingangs. Im Inneren des Shops sorgte ein DJ für die passende Beschallung und ein kleines Buffet für die Grundlage im Magen. Die Decke zierten unzählige schwarze Luftballons, unter denen es die aktuellen Newniq-Designs zu bestaunen galt.

Wer Newniq noch nicht kennt: Bei Newniq ist der Name Programm, denn er setzt sich aus “new” für neu und “niq”für unique, also einzigartig, zusammen. Die Design Crowdbuying Plattform ist der perfekte Marktplatz für Designer und Designfans und funktioniert ganz nach dem Motto: Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Was bedeutet, dass bei Newniq die Käufer aktiv die Designer unterstützen. Erst wenn genügend Käufer für ein Designstück vorhanden sind, erblickt es das Licht der Welt und geht in Produktion. Das heisst, es bleibt von Anfang bis Ende sowohl für den Käufer als auch für den Designer spannend. Und dabei ist jedes Stück ein Unikat. love.