Browsing Tag

Schlafzimmer Makeover

Wie man sich bettet, so schläft man

Wie man sich bettet, so schläft man: Vor zwei Wochen habe ich euch bereits einen kleinen Einblick in unser Schlafzimmer gewährt. Nicht zu übersehen war dabei das wohl wichtigstes Möbelstück, unser Riesenbett, das wir auch gerne unser Urlaubsbett nennen. Denn in der Vergangenheit hatten wir nur im Urlaub ein so großes Doppelbett. Doch damit ist jetzt Schluss. Seit einigen Wochen nächtigen wir nun schon auf 180 cm und schlafen so gut, als seien wir im Urlaub. Continue Reading

Wie man sich bettet…

Wie man sich bettet… so schläft man. Ich beginne meine neugewonnene Freiheit direkt mal damit, dass ich ein Geheimnis lüfte. Und zwar über mein nächstes größeres Projekt. Unser Schlafzimmer-Makeover!

Als ich vor gut vier Jahren „vorübergehend“ mit in die Junggesellenbude meines Liebsten eingezogen bin, waren wir noch guter Dinge, dass die schnuckelige Zweizimmerwohnung mit einem geschmackvollen männlichem Touch keine Dauerlösung sein sollte und schnell eine größere Bleibe gefunden sein würde. Und so lagerte ich meine Wohnung in einem Selfstorage ein und zog zunächst nur mit ein paar Kisten zu meinem Liebsten. Continue Reading

DIY Bilderquartett LOVE

DIY Bilderquartett LOVE:  Für das neue Jahr haben mein Liebster und ich ein kleines Makeover unseres viel zu kleinen und zugestellten Schlafzimmers geplant. Bevor wir aber ein größeres Bett und eine neue Kommode einziehen und einen Schreibtisch ausziehen lassen, bringe ich schon mal vorab etwas Liebe an die Wand. Und zwar in Form eines selbst gestalteten Bilderquartetts, dessen Message klarer nicht sein könnte: LOVE.

“Love is the message and the message is love.” Al Green

Viel Material braucht Ihr für dieses DIY nicht. Ich hatte außer der Leinwände auch alles da und musste mich quasi nur noch für das Design entscheiden. Binnen weniger Stunden war mein Bilderquartett fertig und hing am nächsten Morgen sogar schon an der Wand. Nun möchte ich die vier Leinwände noch mit einigen verschieden großen Bilder umrahmen. Aber seht selbst.

DIY Bilderquartett LOVEMaterial für das DIY Bilderquartett LOVE:

  • 4 gleich große  Leinwände oder Bilderrahmen
  • schwarze Acrylfarbe
  • 1 Pinsel
  • Pappe für Schablonen
  • Schere
  • 4 ausgedruckte Buchstaben

 

Anleitung:

Im ersten Schritt druckt Ihr Euch ganz nach Eurem Geschmack jeweils ein L, O, V und ein E auf Papier aus. Ich habe mich für verschiedene Schriftarten und einen klassischen Schwarz-weiß-Kontrast entschieden, da ich finde, dass das Bilderquartett so eine besonders starke Wirkung hat. Dabei habe ich das L und das E jeweils hochkant und das O und das V im Querformat ausgedruckt.

DIY Bilderquartett LOVE

Nun bringt man die Buchstaben auf Pappe auf und schneidet die 4 Schablonen zurecht. Diese fixiert man mit Hilfe von Tesafilm auf den Leinwänden (oder Bildern) und malt die ausgeschnittenen Flächen der Schablone vorsichtig mit dem Pinsel und der Acrylfarbe nach und aus. Wer keinen klassischen Schwarz-Weiß-Kontrast wünscht kann sich auch für jede beliebige andere Farbe entscheiden und sogar die Leinwand zuvor nach Belieben einfärben. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Anschließend werden die Schablonen vorsichtig von den Leinwänden gelöst und das LOVE Bilderquartett zum Trocknen gelegt. Sobald die Farbe komplett durchgetrocknet ist, könnt Ihr buchstäblich die Liebe an die Wand bringen. Fertig ist das DIY Bilderquartett LOVE. Viel Freude beim Malen und Gestalten! diy. blog. love.

DIY Bilderquartett LOVE