Upcycling – Beistelltisch im neuen Glanz

Upcycling – Beistelltisch im neuen Glanz: Vor zwei Wochen hatte ich euch bereits meine Flohmarktfunde aus Stralsund präsentiert und erwähnt, dass ich den in die Jahre gekommenen Beistelltisch mit Schublade komplett überarbeitet habe. Heute möchte ich euch endlich das Ergebnis präsentieren.

Um es so richtig spannend zu machen, zeigt das Titelbild da oben nur einen Teil des verwendeten Materials. Denn soviel vorne weg, der Tisch hat nicht nur an Glanz, sondern auch an Farbe gewonnen. Die Ungeduldigen unter euch scrollen jetzt bestimmt schon hastig runter, was ich gut verstehen kann, denn ich persönlich liebe ja solche Vorher-Nachher Geschichten. Aber so leicht mache ich es euch nicht. Hier erst mal noch mal der Beistelltisch in seiner Ursprungsform vor dem Upcycling. Ganz schön mitgenommen, der Kleine, was?

Flohmarktfunde #6 - Stralsunder Schätze Upcycling - Beistelltisch im neuen Glanz Upcycling - Beistelltisch im neuen GlanzNa gut, hier ist er endlich. Tadaaaa! Der Korpus erstrahlt jetzt in einem vielseitigen Hellgrau, wobei ich für die Schublade auf ein Mint- bis Schilfgrün und die Füße auf ein Dunkelgrau zurückgegriffen habe. Ich bin ganz verliebt in das Ergebnis, das ich mir so schön nicht hätte erträumen lassen. Zwar hatte ich ein ganz klares Bild vor Augen, wie der Beistelltisch mal aussehen sollte, doch hatte ich nicht vermutet, dass es auch nur ansatzweise so schön werden würde.

Den Korpus und die Füße habe ich mit den Permanent Sprays von Edding besprüht, von denen ich total begeistert bin. Sie stinken zwar recht stark, aber das Ergebnis ist es echt wert. Und dabei lassen sie sich auch sehr leicht auftragen und sind bereits nach wenigen Minuten so trocken, dass man sie übersprühen oder sie beiseite stellen kann. Ein Fakt, der für mich wichtig ist, da ich keinen eigenen Garten habe, wo ich meine Projekte über Tage stehen und trocknen lassen kann. Zudem habe ich jetzt schon die verschiedensten Oberflächen mit ihnen behandelt (ihr erinnert euch vielleicht noch an die alten Konservendose aus meinem Ordnungstipp #2) und der Lack hält super. Ich werd euch bald noch weitere Projekte vorstellen.

Upcycling - Beistelltisch im neuen Glanz_1Upcycling - Beistelltisch im neuen GlanzUpcycling - Beistelltisch im neuen GlanzUpcycling - Beistelltisch im neuen Glanz4Die Schublade wurde mit einem kleinen Döschen Farrow & Ball No. 81 gestrichen, die in meinem Goodie Bag von der Bloggerkonferenz The Hive drin war. Die Farbe ließ sich so schön auftragen und war dank tropischer Sommertemperaturen auch so schnell trocken, dass ich gar nicht mehr mit dem Streichen aufhören wollte. Und so habe ich noch ein hölzernes Hexagon von Tiger, das vorher in einem grauenvollen Pink erstrahlte und bereits eine Weile auf einen neuen Anstrich wartete, ein altes Holzkästchen und ein Board, das als Fotohintergrund dient, gestrichen. Ich war wohl im Upcycling-Wahn.

Am liebsten hätte ich an den Wänden gleich weiter gemacht, denn der Farbton namens Breakfast Room Green ist ein Traum. Generell habe ich momentan total Lust auf Farbe an den Wänden oder generell auf Veränderungen in unserer Wohnung. Keine Ahnung, woher diese Anwandlung kommt. Wobei ich ja hoffe, dass wir endlich eine neue Bleibe finden, wo solche Vintage Schätze wie dieser die passende Bühne finden. Ansonsten werde ich mich wohl demnächst von einigen Dingen trennen müssen.

Upcycling - Beistelltisch im neuen Glanz2Upcycling - Beistelltisch im neuen Glanz3 Upcycling - Beistelltisch im neuen Glanz1

Und, wie gefällt euch der Beistelltisch im neuen Glanz?

Upcycling & Vintage Love.

Eure Sarah

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    SOUSOU DIYSIGN
    22. September 2015 at 9:08

    Eine wunderschöne Farbe und Farbkombi!!! Meine Lieblingsfarben für diesen Herbst :-) Sieht echt toll aus! Bin gespannt, wie das im Raum aussieht!
    Liebe Grüße, Souhela

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 10:18

      Danke, liebe Souhela.
      Ich bin auch sehr gespannt, wie er im Raum aussieht. Allerdings weiß ich noch nicht, wann ich das Ergebnis präsentieren kann.

      Liebste Grüße

      Sarah

  • Reply
    Claudetta | doitbutdoitnow
    22. September 2015 at 10:42

    Ah wie geil! Voll das Designer-Stück! Gefällt mir sehr <3 Kann ich Souhela nur zustimmen – tolle Kombi!!!

    LG Claudetta

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 10:44

      Ui ui ui… ein Designerstück <3 dank Dir, Claudetta.

  • Reply
    Silvia
    22. September 2015 at 12:01

    Sehr schick und modern! Hast Du mit Pinsel oder Rolle gearbeitet?

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 20:42

      Hallo Silvia,
      ich habe mit der Rolle gearbeitet und nur die schlecht zu erreichenden Stellen mit dem Pinsel gestrichen. Das Regal und die kleine Kiste sind komplett mit dem Pinsel bearbeitet.

  • Reply
    Kirsti alias Mrs. Popsock
    22. September 2015 at 12:22

    Da haste ein superduper Designerteil kreiert! Sag mal, hast du den Tisch vorher abgeschliffen? Wir sind nämlich dabei, unseren Servierwagen zu erneuern, aber das Abschmirgeln der Farbe ist echt eine laaaaaangwierige Sache….

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 20:44

      Hi Kirsti,
      ich habe den Tisch nur ganz leicht angeschliffen, also wirklich nur mit feinem Schleifpapier einmal drüber. Anschließend den feinen Staub entfernen und los geht es.

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 20:46

      Aber mit den Edding Sprays ist das sicher kein Problem mit der alten Farbe. Ich würde es einfach mal an einer Stelle versuchen, bevor Du alles abschmirgelst.

  • Reply
    Sgt. Pepper
    22. September 2015 at 13:21

    Wunderpretty is das kleine Ding geworden. I LIKE!

    • Reply
      Sarah
      22. September 2015 at 20:46

      Dank Dir, Sgt. Pepper!

  • Reply
    Linda
    30. September 2015 at 18:24

    Liebe Sarah, einfach wunderschön, der ”Däne” verdient doch einen Platz in deinem Heim.
    Man bekommt Lust selbst die Rolle oder die Spraydose in die Hand zu nehmen (hihi).
    sehr, sehr gelungen deine Linda

  • Leave a Reply