Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries

Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries by eat blog love
*Werbung

So langsam aber sicher wird es ernst – nur noch etwas mehr als zwei Wochen bis zum errechneten Entbindungstermin. Die Kliniktasche ist immerhin schon mal gepackt und auch die Babyecke ist größtenteils fertig und wartet auf die Ankunft des eat blog babys. Doch wozu bislang noch gar keine Zeit blieb, sind die Vorbereitungen für das Wochenbett.

Schließlich ist in den ersten zwei Wochen nach der Geburt vor allem ausruhen und kennenlernen angesagt, da bleibt keine Zeit für Einkäufe, Haushalt und Kochen. Sicherlich kommt man auch zurecht, ohne einige Gerichte vorzukochen und einzufrieren, indem man beispielsweise fleißig Pizza und Co. liefern lässt, doch ist das weder sonderlich gesund, noch gut für den Geldbeutel.

Für Gegessen wird immer habe ich mich daher schon mal an die Zubereitung des ersten köstlichen Snacks für Zwischendurch gemacht: ein veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries. Der Online Lebensmittelhändler mit Fokus auf der geschmacklichen Qualität der Produkte und der Leidenschaft der Erzeuger glaubt an eine Welt, in der Lebensmittel wieder einen besonderen Stellenwert bekommen und setzt sich genau dafür ein.

 

Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries

 

Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries by eat blog love

Super wichtig ist bei dem veganen Bananenbrot mit frischen Cranberries vor allem, dass es nicht nur lecker schmeckt und sättigt, sondern auch schnell zubereitet ist. Denn nach ca. 30 bis 40 Minuten ist die Leckerei fertig. Ideal also, wenn sich Besuch zum “Baby gucken” ankündigt und dieser vergisst etwas Essbares mitzubringen. Aber nun höre ich auf zu reden und teile lieber fix das Rezept mit euch.

 

Zutaten für das vegane Bananenbrot mit frischen Cranberries:

 

Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries by eat blog love

Und so geht`s:

Zunächst schält und zerquetscht ihr die reifen Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel. In einer separaten Rührschüssel vermengt ihr den Zucker, das Mehl und das Backpulver miteinander und gebt anschließend die Bananen und das Öl hinzu.

Jetzt verrührt ihr alles zu einem dicken, zähen Teig und hebt im letzten Schritt die frischen Cranberries unter die Masse. Tipp: Wer keine frischen Cranberries zur Hand hat, kann auch auf frische Beeren zurückgreifen.

Nun heizt ihr den Backofen auf 180 °C vor, buttert und mehlt eine Kastenform und gebt euren Teig in die Form. Ihr könnt aber auch Muffinförmchen oder eine flache Backform oder ein Blech nutzen – ganz nach eurem Gusto!

Die Backzeit variiert je nach Backform und Ofen. Bei mir war das vegane Bananenbrot mit frischen Cranberries nach ca. 35 Minuten schön goldbraun gebacken. In einer flachen Backform dauert es sicher weniger lang. Macht einfach regelmäßig eine Stäbchenprobe, bis kein Teig mehr kleben bleibt.

Veganes Bananenbrot mit frischen Cranberries by eat blog love

Als Nächstes werde ich mich wohl an die Zubereitung einer stärkenden Hühnerbrühe und eine Pastasauce mit Kreuzkümmel für das Wochenbett machen und einen klassischen Mama-Baby-Tee zusammenstellen. Dann habe ich zumindest schon mal eine kleine Grundlage für die ersten Wochen zu dritt geschaffen.

Startet morgen gut ins Wochenende.

Eure Sarah

 

*Dieses Rezept ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Gegessen wird immer entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply