Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien

Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien by eat blog love

Es gibt Rezepte, die ich schon lange ausprobieren möchte – so auch pochierte Birne. Besonders die Optik der roten Birnen hat es mir angetan und so stelle ich euch heute mein Rezept für pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien vor.

 

Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien

 

Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien by eat blog love

Was ich an den Rezept besonders mag, ist, dass es sehr leicht zubereitet ist und man keine allzu ausgefallenen Zutaten benötigt. Aber seht selbst.

Zutaten für pochierte Birne:

  • 4 feste Birnen
  • 600 ml Rotwein
  • 1 Orange (alternativ geriebene Orangenschale und Orangensaft)
  • 1 Vanilleschote (alternativ 1 kleinen TL Vanillepaste)
  • etwas Sternanis
  • 1 Zimtstange (alternativ 1 TL Zimt)
  • 100 g Zucker
  • Vanillesauce
  • gesalzene Pistazien
  • wer mag kann noch Pistazieneis ergänzen

 

Zubereitung der pochierten Birnen mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien

 

Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien by eat blog love
  1. Im ersten Schritt gibst du den Rotwein in einen großen Topf. Nun ziehst du die Schale der Orange ab und gibst sie zusammen mit den Gewürzen und dem Zucker zum Wein hinzu. Presst du die Orange aus und fügst den Saft ebenfalls hinzu. Jetzt muss noch die Vanilleschote ausgekratzt und das Mark und die Schote in den Topf gegeben werden.
  2. Schäle die Birnen so, dass der Stiel an der Birne bleibt. In der Zwischenzeit lässt du den Rotweinsud einmal aufkochen.
  3. Wenn der Sud kocht, reduzierst du die Hitze und gibst die Birnen vorsichtig dazu. Nun das Ganze für 45 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Der Rotweinsud soll nicht mehr kochen.
  4. Anschließend nimmst du die Birnen mit einem Schaumlöffel heraus und lässt sie etwas abkühlen.
  5. Nun können die Birnen auf einem Teller angerichtet werden. Zu guter Letzt übergießt du die Birnen mit Vanillesauce und bestreust sie mit den Pistazien.
  6. Wer mag kann noch je eine Kugel Pistazieneis zu der pochierten Birne servieren.
Pochierte Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien by eat blog love

Tipp: Den Rotweinsud kann man mit einem Gemisch aus 2 EL Stärke und 50 ml Wasser kurz aufkochen und als Sauce andicken. Oder aber ihr füllt den Rotwein in eine Flasche und serviert ihn als “Glühwein” auf Eis.

Ich hoffe, ihr probiert das Rezept mal aus, denn es schmeckt wirklich himmlisch und passt nicht nur zur Weihnachtszeit als Dessert.

Süße Grüße,

Eure Sarah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply