Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade

Das Wochenende steht kurz bevor und somit auch zwei Tage in Folge, an denen wir ein ausgedehntes spätes Frühstück genießen können. Und obwohl ich ja eigentlich fruktoseintolerant bin und mich bemühe mich entsprechend zu ernähren, geht es bei mir zum Frühstück meist süß zu. Ja, ich bin ein wahres Süßmäulchen. :)

Selbst gemachte Marmeladen sind daher ein absolutes Muss auf unserem Frühstückstisch. Das Rezept für meinen derzeitigen Lieblingsaufstrich und meine wohl bisher beste Marmeladenkreation, möchte ich heute mit euch teilen: Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade!

Ein Träumchen, sag ich euch! Vor allem auf frischem Brot, Hefezopf oder Brioche kann ich den fruchtigen Aufstrich nur wärmstens empfehlen. Doch bevor ich jetzt lange weiter schwärme, teile ich fix das easy peasy Rezept mit euch.

 

Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade

 

Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade by eat blog love

 

Zutaten für die Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade:

  • 2 Mangos
  • 2 Pfirsiche
  • 500 g Beeren
  • 1 Pkg. Stevia Gelierzucker

 

Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade by eat blog love

Und so geht`s:

Früher habe ich mich ja immer vor der Zubereitung von Marmeladen gesträubt. Irgendwie dachte ich, dass es super zeitaufwendig wäre, seine eigenen Aufstrich zu kochen, aber weit gefehlt. Denn die Zubereitung nimmt meist nicht mehr als 20 Minuten in Anspruch.

Das Zeitintensivste am Marmelade kochen ist wohl das Schälen und Entsteinen der Früchte und der Abwasch im Nachhinein. Also, ran an die Messer und die reifen Mangos schälen und in kleine Stücke schneiden, bevor ihr die Pfirsiche entsteint und ebenfalls klein schneidet.

Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade by eat blog love

Anschließend gebt ihr die Mango- und Pfirsichstücke zusammen mit den Beeren in einen Topf, püriert alles und mischt es mit dem Gelierzucker (ich greife hier gern auf den Stevia Gelierzucker zurück, da er weniger süß ist).

Nun das Ganze nur noch aufkochen lassen und unter Rühren 4 Minuten kochen. Zu guter Letzt macht ihr noch eine Gelierprobe und füllt eure Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade in ausgespülte Marmeladengläser ab. Fertig ist der himmlisch fruchtige Aufstrich!

Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade by eat blog love

Drei Mal dürft ihr raten, was es bei uns morgen zum Frühstück gibt?! Frisches Brioche und die beste Mango-Pfirsich-Beeren Marmelade, die ich mir vorstellen kann.

Habt ein entspanntes Wochenende!

Eure Sarah

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Linda
    27. September 2016 at 12:09

    Liebe Sarah,
    ich habe diese Marmelade probiert, es ist zur Zeit ein ‘Muss’ auf dem Frühstückstisch. Es schmeckt so herrlich, leider muss ich schon wieder für Nachschub sorgen. Vielen Dank für diese Köstlichkeit, eine schöne Woche. Linda

    • Reply
      Sarah
      27. September 2016 at 12:17

      Hach, es freut mich, dass sie Dir auch so gut scheckt wie mir, liebe Linda. Hab ebenfalls eine schöne Woche!

    Leave a Reply