Eine neue Hülle für Mac & Co.

Eine neue Hülle für Mac & Co.: Viele von euch kennen sicherlich das Problem mit der Zeit. Der Tag hat einfach zu wenig Stunden für zu viele Projekte. Mir schwirren immer tausend Dinge im Kopf rum, die ich gerne erledigen oder zumindest in Angriff nehmen möchte und am Ende bleiben sie doch auf der To Do-Liste stehen. Und täglich kommen Neue dazu. Es ist ein Teufelskreis.

Manche von ihnen werden zumindest schon mal in Angriff genommen und enden dann als verhasste UFOs (diesen Begriff habe ich von der lieben Marisa von Engelenchen.de gelernt. Hier ist von unfertigen Objekten die Rede.) im Schrank. Und davon habe ich einige, aber dazu komme ich ein andern Mal.

Eine neue Hülle für Mac & Co

Eines meiner vielen Projekte war zwischenzeitlich in seiner Platzierung auf der To Do-Liste ganz weit nach unten gerutscht und hat einen Tag vor meiner Abreise nach Boston einen Riesensprung unter die Top 3 gemacht. Eine Hülle für meinen Mac und meinen Kindle musste her.

Die passenden Materialien hierfür liegen schon eine Weile parat und so musste ich mich eigentlich nur noch für die richtige Form und Farbkombination entscheiden. Herausgekommen sind zwei ganz schlichte beige-braun melierte Filzhüllen mit einem bordeauxroten Gummiband und zwei antiken Kochknöpfen. Genau genommen sind aber auch diese beiden unter UFOs abzustempeln, denn ihnen fehlt noch das passende bordeauxrote Lederlabel, in das ich “eat blog love” stanzen möchte.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply