Save the bees: DIY Seed Bomb Eggs für Ostern

Save the bees: DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love
*Werbung

Dieses Jahr möchte ich das Gartenjahr zum Bienengartenjahr erklären und unseren Garten so bienenfreundlich wie möglich gestalten. Gemeinsam mit 1000 GUTE GRÜNDE für Blumen habe ich daher heute ein bienenfreundliches DIY für euch, das sich hervorragend mit Kind umsetzen lässt: Seed Bomb Eggs für Ostern (Saatbombeneier).

 

DIY Seed Bomb Eggs für Ostern

 

Save the bees: DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love

Was sind eigentlich Seed Bomb Eggs? Und was macht man damit? Seed Bombs stammen ursprünglich aus dem Guerilla Gardening und sind Samenbomben. Die Idee hinter den Samenbomben ist es, Natur und Mensch etwas Gutes zu tun. Vor allem die Bienen werden es dir danken.

Ob Stadtbaum, Baumstümpfe oder Grünstreifen – wenn du in der Stadt wohnst, gibt es wahrscheinlich diverse Stellen, denen eine grüne Verschönerung gut tun würde. Seed Bombs lassen sich fast überall platzieren. Weniger empfehlenswert sind allerdings fremde Gärten, denn es ist nicht gewünscht Andere durch ungefragte Seed Bomb-Werfen zu verärgern. 

Und da Ostern vor der Tür steht, dachte ich mir, warum nicht Saatbomben in ein Ostergewand packen und dabei Eierschalen verwenden, die der Erde direkt ein bisschen Kalk spenden. Denn unsere Gartenerde ist ohnehin meist zu sauer und der Kalk aus den Eierschalen neutralisiert diese Säure im Boden und sorgt damit für ein lebensfreundlicheres Milieu. Außerdem erfreuen Blumen in Zeiten der Corona-Quarantäne nicht nur die Bienen. ;) 

Um die Seed Bomb Eggs zu basteln und die darin enthaltenen bienenfreundlichen Samen mit optimalen Startbedingungen auszustatten, brauchst du nur wenige Zutaten. 

 

Material für DIY Seed Bomb Eggs:

 

DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love
  • bienenfreundliches Saatgut (wie Ringelblumen, Kornblumen, Kapuzinerkresse, Lavendel, Kamille, Sonnenblumen oder Klatschmohn)
  • Anzuchterde/ Erde
  • Tonerde, Tonpulver oder Katzenstreu aus Betonit
  • Eierschalen

Neben den richtigen Zutaten brauchst du für die Herstellung deiner Saatbombeneier natürlich noch einige Utensilien:

  • eine größere Schüssel
  • einen Rührlöffel
  • etwas Wasser
  • eine Unterlage zum Trocknen der Samenbomben (Eierkarton, Backpapier oder Küchentuch)

Da das optimale Mischungsverhältnis der Zutaten je nach verwendeter Erde variiert, sind die Mengenangaben nur eine grobe Richtung. Meine Angaben reichen für circa 8 Eierschalenhälften:

  • 1 Teelöffel bienenfreundliches Saatgut
  • 5 Esslöffel Erde
  • 4 Esslöffel Tonerde oder Bentonit

 

Und so wirds gemacht:

 

DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love
  1. Die Herstellung der bienenfreundlichen Seed Bomb Eggs für Ostern ist ziemlich simpel. Falls du wie ich Katzenklumpstreu für die Herstellung verwendest, muss dieses zunächst mit dem Mörser oder einem Gummihammer feingemahlen werden.
  2. Nun gibst du die Erde in eine Schüssel, gibst die bienenfreundlichen Blumensamen hinzu und vermischst beides gut miteinander.
  3. Im nächsten Schritt fügst du das gemahlene Katzenstreu aus Betonit oder Tonerde hinzu und vermischst alles noch einmal gründlich. Nun fügst du etwas Wasser zu deiner Mischung und zwar so viel, dass ein geschmeidiger, aber nicht zu fester Teig entsteht.
  4. Aus diesem “Teig” formst du nun etwa walnussgroße Kugeln und presst diese vorsichtig in deine Eierschalen.
  5. Füge, wenn du magst, einen halben Eisstiel mit einer Beschriftung oder einem Ostergruß in die Masse und lasse deine Seed Bomb Eggs einige Tage trocknen, bevor du sie verschenkst oder an den von dir ausgewählten Orten verteilst.
DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love

Tipp: Falls deine Seed Bomb sich nach dem Trocknen zu stark zusammenzieht und dir die Optik nicht so zusagt, kannst du einfach noch etwas frische Erde oben drauf geben.

Tipp zum Thema bienenfreundliches Saatgut: Du kannst bienenfreundliches Saatgut schon als fertige Mischung im Fachhandel kaufen oder dir aus verschiedenen Saatguttüten wie Ringelblumen, Kornblumen, Kapuzinerkresse, Lavendel, Kamille, Sonnenblumen, Klatschmohn und Bienen-Salbei deine eigene bienenfreundliche Mischenung zusammenstellen und den Rest für dein eigenes Bienenblühbeet verwenden.

Nach getaner Arbeit ist es so weit, du kannst die Seed Bomb Eggs für Ostern hübsch verpacken und einen Ostergruß mit einer kleinen Anleitung hinzufügen. Ich habe aus gedrittelten Toilettenpapierrollen und buntem Papier Eierbecher gebastelt und diese mit einem Ostergruß verschönert. Falls dir mein kleiner Ostergruß gefällt, kannst du hier das passende PDF herunterladen. Du kannst übrigens auch die Eierschale noch mit Lebensmittelfarben bemalen.

Besonders schön lassen sich die Seed Bomb Eggs übrigens mit bereits blühenden Frühjahrsblühern wie Narzissen, Hyazinthen und Co. verschenken. Frag einfach im Fachhandel nach, welche Blumen aktuell besonders bienenfreundlich sind.

Save the bees: DIY Seed Bomb Eggs für Ostern by eat blog love

So werden die Seed Bomb Eggs verwendet:

In der Regel reicht es, die Samenbomben am Zielort abzulegen (oder sie gegebenenfalls zu werfen) und zu gießen. Ich habe mein Saatbombenei einfach in einen kleinen Blumentopf gegeben und werde es nun regelmäßig wässern. Natürlich könnt ihr auch zuvor die Schale aufbrechen und diese klein bröseln und mit in den Topf geben. Bei kühler und trockener Lagerung lassen sich die Saatbomben übrigens bis zu zwei Jahre aufbewahren.

Gern könnt ihr mich auf Instagram oder Facebook taggen und mir eure DIY Seed Bomb Eggs unter dem Hashtag #stayhomeandsavethebees zeigen.

Ich werde meine bienenfreundlichen Seed Bomb Eggs samt Eierbecher, Ostergruß und ein paar schönen bienenfreundlichen Blümchen zu Ostern verstecken oder bei meiner Familie jeweils vor die Tür stellen, falls das mit der Corona-Quarantäne weiter so bestehen bleibt.

Genießt die entschleunigte Zeit daheim und bleibt gesund.

Eure Sarah

*Dieser Beitrag ist in bienenfreundlicher Zusammenarbeit mit 1000 GUTE GRÜNDE für Blumen entstanden.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Nico
    9. April 2020 at 11:21

    Klasse Idee auch nach Ostern ich werde die bemalten Eier die entweder ausgepustet oder nur hartgekocht sind, danach dafür verwenden

  • Reply
    Linda
    11. April 2020 at 17:58

    Liebe Sarah, einfach toll diese Idee. Was man alles machen kann, ich bin immer wieder erstaunt. Ich werde es ausprobieren, das mit der Haltbarkeit gefällt mir am Besten.
    Schöne Ostern……. Linda

  • Leave a Reply