Beach Countdown – Pre Summer Challenges

Beach Countdown – Pre Summer Challenges: Plötzlich ist es da, das gute Wetter und mit ihm das Entsetzen darüber, dass auch die Kokosmakronenpfunde vom letzten Winter noch da sind. Es wird also höchste Zeit, den kleinen aber feinen Röllchen noch vor dem offiziellen Sommeranfang am 21. Juni den Kampf anzusagen. Und da Eisessen leider kein wirksames Gegenmittel ist (habe ich für euch getestet), habe ich die Einladung von den Nährstoffexperten von nu3 zur Pre-Beachparty angenommen und somit auch die Herausforderung an einigen ihrer Pre Summer Challenges teilzunehmen.

Und da man gemeinsam bekanntlich stark ist und es sich in Gesellschaft viel besser leiden lässt, hab ich mir gedacht, ich lade euch direkt mal zum Mitmachen ein. Und damit der Ansporn noch größer ist, habe ich bei nu3 ein kleines Kraftpaket für euch zusammenstellen dürfen, das ich an einen von euch treuen Lesern verlosen darf. Das Paket enthält alles, was ihr für die Challenges braucht, und noch vieles mehr.

Aber kommen wir erst ein mal zu den Challenges. nu3 hat sich 7 verschiedene Challenges für 7 Tage ausgedacht, von denen ich einige adaptiere, abwandele und euch zum Mitmachen einlade. Ab morgen geht`s los.

Beach Countdown - Pre Summer Challenges
Tag 1 und 2 – “Drink it up and move your butt”

Tag 1 und 2 der Pre Summer Challenges stehen ganz unter dem Motto “Drink it up and move your butt”. Also, viel trinken ist angesagt und zwar keinen Kaffee und Alkohol, sondern Wasser. Mindestens 2,5 Liter pro Tag. Wer wie ich kein Fan von Wasser ist, darf etwas tricksen und Infused Water zubereiten oder zu Kokoswasser oder auch mal zu ungesüßten Tees greifen. Zucker ist tabu!

Dazu kombinieren wir mindestens 15 Minuten Bewegung täglich. Also Joggen, Fahrradfahren, Treppensteigen, Fitnessstudio, Yoga oder ähnliches. Hauptsache Bewegung, denn die ist wichtig. Ohne die werden die Kokosmakronenpfunde nicht purzeln. Ich werde zum Fahrrad und meinen Laufschuhen greifen und weiterhin fleißig Treppen steigen.

Beach Countdown - Pre Summer Challenges

Tag 3 – “Go Green”

Wir behalten das Programm von Tag 1 und 2 bei und ergänzen es mit “Go Green”. Grün ist nicht nur die Trendfarbe dieser Saison und Urban Gardening angesagter denn je, nein, auch unsere Ernährung sieht grün. Heute stehen also Salat, Smoothies und Raw Food auf dem Speiseplan. Brot, Fett, Fleisch, Alkohol, Salz und Zucker sind tabu. Superfood wie Chia, Quinao und Co. dagegen äußerst willkommen. Genau wie Obst und Gemüse natürlich.

Beginnt den Tag also mit einem Obstsalat oder einem Chia-Pudding statt dem verführerischen Nutellabrot. Am Mittag gibt es einen nährhaften Smoothie statt Cola zur Erfrischung und am Abend einen leckeren Salat statt saftiges Steak.

Beach Countdown - Pre Summer Challenges
Tag 4 – “It`s a Spa Day”

Halbzeit! Am Tag 4 ist Verwöhnen angesagt. Allerdings erst nach getaner Arbeit. Also, wieder fleißig mindestens 2,5 l Wasser trinken, 15 Minuten bewegen und gesund ernähren. Danach dürft ihr euch mit einem Peeling, einer Gesichtsmaske, einer Pediküre oder Maniküre oder gar einer Massage verwöhnen. Hier ist alles erlaubt, nur ungesund darf es nicht sein. ;)

Beach Countdown - Pre Summer Challenges

Tag 5 – “Rise and Shine”

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Heute starten wir mit einem proteinreichen Frühstück in den Tag, denn Proteine sind nicht nur gut für den Muskelaufbau, sondern auch echte Kalorienkiller, da es den Körper ganz schön Kraft kostet diese zu verdauen. Somit bleiben sie auch länger im Magen, halten länger vor und machen satt. Eier, Nüsse, Hülsenfrüchte, aber auch Vollkornprodukte aus Amaranth, Quinoa und Leinsaat eignen sich hervorragend. Chia-Samen haben einen ähnlichen Effekt.

Ob Müsli, Oatmeal, Joghurt mit Beeren, Omelett oder Avocado-Toast – es wird proteinreich am Morgen. Zwischendurch knabbern wir ein paar Nüsse gegen den Heißhunger und abends gibt es dann am besten einen leckeren Salat mit Quinoa, Nüssen und Ei.

Bei all den Proteinen das Trinken und die Bewegung aber nicht vergessen – mindestens 2,5 l Wasser und 15 Minuten Sport täglich.

Beach Countdown - Pre Summer Challenges

Tag 6 und 7 – “Sexy Back”

Endspurt! Wir haben es fast geschafft. An Tag 6 und 7 trinken wir weiter viel Wasser, treiben 15 Minuten Sport, ernähren uns möglichst gesund und legen noch Squats oben drauf. Laut Fitnessguru David Kirsch bieten Kniebeugen nämlich eine Knackpo-Garantie.

Hierfür stellen wir uns schulterbreit auf und verlagern das Gewicht gleichmäßig auf beide Fersen (kleiner Test: Wenn Du Deine Zehen bewegen kannst, stehst Du richtig). Nun strecken wir die Arme nach vorne aus und gehen langsam so weit wie möglich in die Knie. Die Knie dürfen sich aber nicht vor die Zehenspitzen schieben und die Unterschenkel müssen dabei senkrecht bleiben. Dazu den Bauch anspannen, die Brust rausstrecken, den Rücken gerade halten und nicht zu weit nach vorne beugen. Wir wollen ja schließlich gut dabei aussehen. Das Ganze schaffen wir so 15 Mal.

Beach Countdown - Pre Summer Challenges

So, ich bin gespannt, wer die Pre Summer Challenges gemeinsam mit mir absolviert und somit gemeinsam mit mir leidet. Wer mag, kann sich vor Beginn der Challenges auch noch mal morgens auf die Wiege stellen, schließlich wollen wir ja wissen, ob wir ein paar Kokosmakronenpfunde verloren haben.

Kommen wir nun zur Verlosung. Ich verlose im Rahmen der Pre Summer Challenge ein wahres Kraftpaket von nu3, in dem allerlei Superfoods enthalten sind. Neben Matcha- und Maca-Pulver, Aroniabeeren und Kokoswasser, sind kostbarer Manuka Honig,  Aronia, Quinoa und Gerstengras-, Acerola- und Acai-Pulver enthalten. Mit diesen Zutaten lassen sich super leckere Smoothies für den Sommer mixen und allerlei leckere Rezepte zubereiten.

Wer dieses Paket gewinnen möchte, darf mir in einem Kommentar unter diesem Post sein leckerstes gesundes Rezept (egal ob Smoothie, Salat oder Chia-Brot) oder sein effektivstes Workout verraten. Wer die ganze nächste Woche bei meinen Pre Summer Challenges mitmacht und die dazugehörigen Facebook-Posts mit motivierenden Kommentaren versieht, wandert doppelt in den Lostopf. Ich freue mich schon riesig auf eure Rezepte, Workout-Tipps und Motivationssprüche.

Die Verlosung ist beendet. Das Los hat entschieden und die Gewinnerin wurde benachrichtigt.

Und so kannst du gewinnen: Hinterlasse mir einfach unter diesem Blogpost bis Sonntag, den 21.06.2014, 23:59 einen Kommentar mit deinem leckersten gesunden Rezept – egal ob Smoothie oder Salat – oder deinem effektivstes Workout. Das Los entscheidet. Wenn du magst, kannst du für ein zusätzliches Los noch fleißig an meinen Pre Summer Challenges teilnehmen und die dazugehörigen Facebook-Posts mit motivierenden Kommentaren versehen.

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen kann jede natürliche Person aus Europa, auch anonyme Leser. Einzige Bedingung ist eine gültige E-Mail-Adresse. Denn sobald die Verlosung beendet und der Gewinner gezogen ist, kontaktiere ich die oder den Glücklichen binnen drei Tagen per Mail mit der Bitte um Übermittlung der Adresse, an welche das Kraftpaket von nu3 gesendet werden soll. Da mir der Preis unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde, kann dieser nicht bar ausgezahlt werden.

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Florentine
    14. Juni 2015 at 13:06

    Da bin ich dabei…:) ich würde sagen…einige Kilos weniger könnte mein Körper vertragen…;) ich schicke dir diese Woche ein Rezept und bereite mich jetzt mental auf viel wassertrinken, keinen Alkohol und keinen Zucker vor…:( Liebe Grüße aus Italien…:)

  • Reply
    Claudia
    15. Juni 2015 at 0:43

    Puh, das ist genau das, was ich momentan brauche. Obwohl wir in Berlin wahnsinnig viel gelaufen sind – die Hose kneift :-( Ich denke, ich sollte mitmachen.

    Liebste Grüße, Claudia

  • Reply
    Angel of Berlin
    15. Juni 2015 at 11:11

    Tolle Bilder, tolle Challenge, tolle Titel für die einzelnen Tage. Ich bin begeistert. Mein Workout besteht aus, freitags mit dem Rad zur Arbeit und mind. 2 mal die Woche Aqua Fitness. Das geht auch super im Sommer, wenn man eigentlich nur ins Freibad will. Hauptsache: kühles Nass. Wenn dann noch Zeit ist, mache ich etwas Krafttraining im Fitnesstudio. Mein liebstes gesundes Rezept ist übrigens dieser Chia Pudding: http://www.angelofberlin.com/2014/03/cooks-tropical-breakfast-chia-cocos.html

    Demnächst kommt auch noch ein Post zu Fruit Infused Water :).

  • Reply
    Sina
    15. Juni 2015 at 14:33

    Oh, das hört sich gut an. Ich bin von Freitag bis Sonntag “leider” auf einem Festival und da gestalten sich einige Punkte eher schwierig ;-)
    Aber das Programm macht sich als Erfrischung nach dem Festival bestimmt auch nicht schlecht!

    Mein bestes Workout ist der Umzug in den 4. Stock Altbau gewesen :D Für alle die ebenerdig wohnen, kann ich nur empfehlen Rolltreppen und Fahrstühle zu vermeiden :-)

  • Reply
    Claudetta [ doitbutdoitnow.blogspot.de ]
    18. Juni 2015 at 9:44

    Tolle Aktion liebe Sarah und wie du sicherlich schon bemerkt hast, bin ich D A B E I ! :-)

    Mein liebstes Rezept ist zur Zeit gebackene Süßkartoffel mit Joghurt-Dressing und Kichererbsen! Dazu noch ein kleiner Salat – Perfekt.
    Als Workout empfehle ich jedem F R E E L E T I C S (kostenlose App) – da trainiert man nur mit seinem eigenem Körpergwicht und hat verschiedene Workouts, aus denen man sich das passende auswählen kann! Strengt unfassbar an, macht aber auch richtig Spaß :-)

    FB geteilt, Pics auf instagram –> zusätzliches Los bitte :-p

    Liebste Grüße

    Claudetta

    doitbutdoitnow.blogspot.de

  • Reply
    ELBKÖCHIN
    18. Juni 2015 at 11:18

    Klingt super, ich befinde mich gerade in einer Stoffwechselkur und freue mich über alles, was sich um gesunde Dinge dreht… Mein Lieblingsrezept sind diese kleinen farbenfrohen Paprikapizzas: http://www.elbcuisine.de/bunte-paprika-pizza-gesund-superfix/

  • Reply
    Josefine
    18. Juni 2015 at 12:25

    Ich versuche gerne, den Tag mit etwas Gesundem zu beginnen. Also gibt’s für mich meistens Chia-Pudding mit ganz viel Obst oder einen Smoothie. Meinen Lieblings-Smoothie mixe ich mir aus Gurke, 2 Kiwis, einer Tasse Spinat, 2 EL Chia-Samen und Wasser oder Apfelsaft.
    Nach dem perfekten Workout suche ich noch, momentan gehe ich nur ab und zu joggen. Aber immerhin, besser als nichts ;)

  • Reply
    Florentine
    21. Juni 2015 at 23:21

    Fast zu spät…ganz schnell noch, mein gesundes Rezept…:) ich hab die Woche einigermaßen gut mitgemacht…;) Mit kleinen Ausnahmen…:))) Das ist mein Lieblingsrezept für den Sommer: http://www.siamociochemangiamo.de/2015/05/12/wassermelonen-feta-salat/
    Ganz liebe Grüße, Flo

  • Leave a Reply