DIY – gehäkelter Mini Pouf

DIY – gehäkelter Mini Pouf: Endlich mal wieder ein DIY. Dieses Projekt stand eine gefühlte Ewigkeit auf meiner To Do-Liste und vor einigen Tagen habe ich es endlich in Angriff genommen und binnen weniger Stunden fertiggestellt. Dazu muss ich sagen, dass mir die liebe Claudi von do it but do it now, ganz gemäß ihres Blognamens, einen klitzekleinen Arschtritt verpasst hat, das Projekt endlich umzusetzen und ein Tutorial dazu zu schreiben. Ihr Wunsch sei mir Befehl. ;)

Der schöne Mini Pouf sollte nämlich auf meinen 4 grünen Quadratmetern einziehen und noch etwas mehr Farbe ins Spiel bringen. Und das gelingt dem gehäkelten Ballkissen in seinem kräftigen Türkis allemal. Demnächst werde ich euch noch einmal den Balkon in seiner vollen Farbenpracht zeigen, denn es hat sich einiges getan. Aber nun kommen wir erst einmal zum Tutorial des gehäkelten Mini Poufs, der sich als solcher bestimmt auch gut in einem Kinderzimmer machen würde.

DIY - gehäkelter Mini Pouf von eat blog love

Materialliste für den gehäkelten Mini Pouf:

  • Häkelnadel in 12 mm
  • 700 g Jerseygarn in Wunschfarbe
  • 1 – 2 Kissen (50 x 50 cm) je nach gewünschter Höhe und Festigkeit, Bsp. Ullkaktus von Ikea

 

DIY - gehäkelter Mini Pouf von eat blog love

Anleitung für den gehäkelten Mini Pouf

Eins vorne weg. Ich bin blutige Anfängerin, was das Häkeln und Stricken angeht, und war dazu noch völlig aus der Übung. Aber einmal kurz die Grundkenntnisse aufgefrischt, ist der Mini Pouf ganz easy und binnen weniger Stunden zu häkeln. Also, keine Scheu, sondern ran an die Häkelnadeln, fertig, los!

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 1: Bildet zunächst eine Schlaufe und häkelt 8 Luftmaschen.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 2: Schließt diese Luftmaschen mit einer Kettmasche zu einer Runde. Markiert euch diese Masche mit einer Sicherheitsnadel oder einem Faden (bei mir seht ihr ab Schritt 3 eine Nadel mit weißem Band).

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 3: Anschließend häkelt ihr in jede Masche eine Feste Masche.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 4: Nun häkelt ihr zwei Runden lang in jede Masche der Vorrunde 2 Feste Maschen.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 5: In den nächsten zwei Runden häkelt ihr abwechselnd in jede Masche der Vorrunde 1 Feste Masche und in die nächste Masche 2 Feste Maschen. Also immer abwechselnd 1, 2, 1, 2… Nicht wundern, mir ist irgendwann das schöne türkisfarbene Jerseygarn ausgegangen und ich musste auf Reste zurückgreifen. Der Mini Pouf nimmt langsam Form an.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 6: Jetzt dürft ihr fünf Runden lang Feste Maschen gerade hoch häkeln. Ja, euer Mini Pouf to be sieht jetzt ein wenig aus wie eine überdimensionale Duschhaube.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 7: Nun könnt ihr euren Mini Pouf bereits mit den Kissen füllen. Ich häkel gerne noch etwas weiter, bis die Öffnung etwas kleiner ist, aber das ist Geschmackssache. Wundert euch nicht, ich habe für die Anleitung zwar Kissen genommen, den Mini Pouf aber schlussendlich mit einem alten Bademantel gefüllt. Dieses DIY steht bei mir also ganz im Zeichen der Resteverwertung.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Schritt 8: Ab jetzt häkelt ihr nur noch jede 2. Masche, solange bis die Öffnung geschlossen ist. Falls ihr eure Füllung bereits drin habt, denkt daran, die Maschen ab jetzt etwas fester zu ziehen. Nun zieht ihr nur noch das Garn durch die letzte Masche und schneidet es ab. Lasst gute 15 cm stehen und verknotet oder vernäht das Ende gründlich mit dem restlichen Geflecht.

DIY - gehäkelter Mini Pouf

Und fertig ist euer gehäkelter Mini Pouf!

DIY - gehäkelter Mini Pouf von eat blog love DIY - gehäkelter Mini Pouf

Tipp: Wer ebenfalls mehrere Farben verwenden will, schneidet das Jerseygarn einfach an der gewünschten Stelle, wo die neue Farbe beginnen soll, ab und knotet diese FEST an die alte Farbe (ihr könnt diese Knoten auch zusätzlich vernähen, damit sie mehr Stabilität haben) und häkelt einfach mit der neuen Farbe weiter. Auch mit der Füllung kann Farbe ins Spiel gebracht werden, denn diese schimmert dezent durch. Ich überlege, ob ich meine Füllung noch einmal rausnehme und Gelb oder Beige färbe, damit sie besser zu den anderen Kissen passt.

Buchtipp: Ich kann allen Anfängern nur das Buch “Große Maschen” von Hanna Charlotte Erhorn empfehlen. Dort sind 35 tolle Projekte drin und alle Techniken mit Bildern verständlich erklärt.

Und, was meint ihr? Der gehäkelte Mini Pouf fügt sich doch gut in die Kissenparade auf der Bank ein, oder? Nur die Füllung muss definitiv noch gefärbt werden, da rebelliert mein Perfektionismus. ;) Aber die nächste Garnrolle steht schon für ein neues DIY bereit.

DIY - gehäkelter Mini Pouf von eat blog love

Do it yoursef.

Eure Sarah

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply