Manchmal ist es Zeit für eine kleine Pause…

Einigen von euch ist vielleicht aufgefallen, dass es hier seit einigen Tagen etwas ruhiger zugeht als sonst. Andere werden jetzt denken: “Ach, jetzt wo Du`s sagst!” Denn eigentlich gehöre ich zu der Sorte ‘ewig trommelndes Duracell-Häschen’, doch hin und wieder gehen bekanntlich auch denen die Akkus aus und es ist Zeit für eine kleine Pause… Akkus aufladen!

 

Manchmal ist es Zeit für eine kleine Pause…

 

Denn seit nun fast 2 Jahren blogge ich auf eat blog love regelmäßig zwei bis vier Mal pro Woche über Interior, Lifestyle und Food, was neben der Texte an sich, Stylings, Rezeptzubereitungen, Fotoshootings, Bildbearbeitung und immer wieder auch technische Hürden mit sich bringt. Darüber hinaus wollen E-Mails und Kommentare beantwortet und soziale Netzwerke betreut werden. Der Blog allein grenzt also schon hin und wieder an eine Vollzeitbeschäftigung.

Obendrein ist da ja noch das liebe Thema Arbeit, denn leider kann ich bislang vom Bloggen alleine nicht leben. Und neben all dem Fleiß und Schweiß gibt es da auch noch das Leben 1.0, das gerade in der letzten Zeit (un)gern mal hinten anstand. Für mich ein absolutes No-Go und so habe ich mir mal eine kleine Pause auferlegt und mich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben besinnt: Familie und Freunde.

Manchmal ist es Zeit für eine kleine Pause by eat blog love_3

 

Das Leben 1.0

 

Denn nicht nur meine liebe Frau Mama wurde 65 und kann nun endlich nach 49 Jahren Arbeit das ‘süße Leben’ genießen, sondern auch meine beste Freundin schließt den Bund der Ehe. Ganz nebenbei haben wir auch endlich unser neues Sofa bekommen, was einen Umbau des Wohnzimmers und Chaos in der gesamten Wohnung mit sich zog.

Und genau solche Ereignisse sollen nicht zwischen Tür und Angel – in dem Fall Blog und Arbeit – stattfinden, sondern künftig wieder meine volle Aufmerksamkeit bekommen. Das hat natürlich zur Folge, dass ich es hier mal etwas ruhiger angehen lassen werde, denn ich möchte nicht, dass meine Blogposts zur Pflichtveranstaltung werden. Schließlich geht es hier um die schönen Dinge im Leben – und so soll es auch bleiben!

Und nun freue ich mich darauf euch bald einen kleinen Einblick in unser neues Wohnzimmer zu gewähren und euch in diesem Zuge unsere neue Couch zu zeigen. Noch ist nicht alles fertig, aber ich bin natürlich gespannt, wie es euch bisher gefällt.

Lasst es euch gutgehen.

Eurer Duracell-Häschen im Ladevorgang Sarah

 

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    johannarundel
    14. Juni 2016 at 10:33

    Hey Sarah,
    das kann ich sehr gut nachvollziehen – bei mir ist es gerade auch eher still. Leider auch mehr so ungewollt… Das Leben 1.0 ist so turbulent und irgendwo muss man die Zeit nunmal abknapsen. Aber es kommen bestimmt wieder ruhigere Zeiten und dann bloggen wir wieder was das Zeug hält.
    GLG und genieße die kleine Auszeit – du hast sie dir verdient!
    Johanna

    • Reply
      Sarah
      14. Juni 2016 at 21:55

      Hey Johanna,
      danke für Deine lieben Worte.
      Na dann wünsche ich uns beiden einfach mal ruhigere Zeiten. ;)

      Liebe Grüße Sarah

  • Reply
    Julika - 45 lebensfrohe Quadratmeter
    14. Juni 2016 at 20:09

    Genieß Deine Freiheit, die Zeit auch in anderes als den Blog zu stecken – das ist doch gerade das Schöne an der Sache… : )
    Drück Dich! Julika

    • Reply
      Sarah
      14. Juni 2016 at 21:47

      Du hast so recht, meine liebe Julika :)

  • Reply
    Carolin
    15. Juni 2016 at 9:59

    Oh, ich bin supergespannt, welches Sofa es geworden ist!
    Gönn dir ruhig mal ein wenig Auszeit, die brauchen wir ja alle ab und zu :)

    • Reply
      Sarah
      15. Juni 2016 at 14:06

      Danke, liebe Caro :)

  • Reply
    Kulissenbummel
    15. Juni 2016 at 14:02

    Liebe Sarah,
    geniess die Auszeit und gönn sie Dir. Wir laufen schließlich nicht weg:).
    Liebe Grüße
    Julia

    • Reply
      Sarah
      15. Juni 2016 at 14:07

      Wie lieb von Dir, Julia!

  • Reply
    Linda
    17. Juni 2016 at 18:36

    Hi Sarah, na dann gönn dir mal eine ‘Verschnauf-Pause’ es soll ja auch Spass machen, was du machst da haben wir alle was von. Und wie Julia schon sagte: wir laufen nicht weg. Alles Liebe deine LINDA

  • Leave a Reply