Schokoladen-Kürbis-Kuchen Challenge

Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce by eat blog love

Kennt ihr das?! Ihr seht ein Rezept in einer Zeitschrift und müsst dabei an jemanden denken?! So ging es mir neulich mit einem Rezept für einen Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce, bei dem ich augenblicklich an die liebe Lisa Nieschlag von Liz & Friends denken musste.

 

Denn Lisa macht nicht nur tolle Bilder und ist ein lieber Mensch, sie hat auch die Laudatio für das beste Foto beim Garden & Home Blog Award 2020 gehalten, bei dem ich nominiert war und gewonnen habe. Beschrieben hat sie mein Bild von pochierter Birne mit Vanillesauce und gesalzenen Pistazien wie folgt: “Da fallen im perfekt eingefangenen Moment grüne gesalzene Pistazienstücke auf pochierte Birne mit Vanillesauce…. da ist echt viel Drama auf dem Bild, eingefangen in einem Bruchteil einer Sekunde, das den Betrachter voll und ganz in seinen Bann zieht!”

Ich konnte damals bei der Preisverleihung nicht dabei sein, durfte aber dank vieler lieber Menschen und Videonachrichten alles mitverfolgen. Lisas Laudatio hat mich damals echt gerührt und ich saß mit Pipi in den Augen auf dem Sofa. Seitdem muss ich immer an Lisa denken, wenn ich versuche den perfekten Moment bei Vanillesauce einzufangen. :)

 

Rezept für saftigen Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce

 

Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce by eat blog love

Jedenfalls ging es mir bei diesem Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce ganz genauso und so habe ich das Rezept nach meinem Geschmack abgewandelt und Lisa gefragt, ob sie nicht Lust auf eine kleine kulinarische Challenge mit mir hätte. Und so haben wir virtuell zusammen gebacken. Aber jetzt erst mal zum Rezept!

Wer jetzt denkt Kürbis im Schokoladenkuchen?! Echt jetzt?! Schmeckt das denn?! Die Antwort lautet: JA, und zwar himmlisch.

Zutaten für eine Kastenform Schokoladen-Kürbis-Kuchen:

  • 170 g Zartbitter
  • 170 g Butter
  • 30 g Walnusskerne
  • 30 g Kürbiskerne
  • 100 g Hokkaidoschneiden
  • 4 Eier
  • 180 g Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • Salz
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die Vanillesauce:

  • 200 ml Sahne
  • 40 g Zucker
  • 4 Eigelb

 

Zubereitung des Schokoladenkuchens mit Kürbis:

 

 

  1. Für den Schokoladen-Kürbis-Kuchen zunächst die Kuvertüre mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
  2. Dann die Walnuss- und Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  3. Den Kürbis waschen und 15 Minuten bei 150 Grad im Ofen etwas weich werden lassen, damit er sich leichter schneiden lässt. Anschließend entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Eier mit Puder- und Vanillezucker aufschlagen, eine Prise Salz hinzugeben und mit der geschmolzenen Kuvertüre vermengen.
  5. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse unterheben.
  6. Nun die gerösteten Kerne hacken und zwei Drittel in die Schokomasse rühren. 
  7. Anschließend die Form einfetten. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
  8. Zuerst ein Drittel der Schokomasse in die Kastenform einfüllen und die Kürbisscheiben darauflegen und leicht in den Teig eindrücken (wer mag kann auch noch dünne Apfelscheiben darüber legen) und die restliche Masse darüber geben.
  9. Die restlichen Kerne darüber streuen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen.
  10. Für die Sauce derweil die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Sahne mit Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen und das Ganze 20 Minuten ziehen lassen. Nun die Schote entnehmen.
  11. Die Sahne mit dem Ei über einem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse andickt.
  12. Den Kuchen mit der Vanillesauce anrichten und genießen!

 

Das Resultat der Challenge mit Liz & Friends

 

Oben konntet ihr sehen, wie ich den Kuchen gestyled und fotografiert habe. Und hier seht ihr Lisas Bilder des Schokoladen-Kürbis-Kuchens im Vergleich.

 

 

Links mein Styling, rechts Lisas Schokoladenkuchen mit Kürbis. Ein Kuchen, zwei Gesichter. Ich finde es so spannend, wie ähnlich wir den Kuchen in Szene gesetzt haben und wie unterschiedlich doch irgendwie die Bilder sind. Lisa hat einen herbstlichen, matten Vintage Look gewählt, der mir richtig gut gefällt.

Ich bin gespannt, ob ihr den Kuchen vielleicht ebenfalls backen wollt. Ich kann euch sagen, er schmeckt wirklich unglaublich lecker und ist richtig schön saftig. Er wird hier definitiv ganz bald wieder gebacken. Vielleicht auch mal mit Birnen in der Mitte?!

Schokoladen-Kürbis-Kuchen mit Vanillesauce by eat blog love

Viel Spaß beim Backen,

Eure Sarah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply